Channelings von den Wesen des Lichts

Es ist mir eine große Freude, Sie meiner Frau und Seelenverwandten Liesel vorzustellen. (Ja, wie die junge Frau in The Sound of Music.) Im letzten Jahr hat Liesel zu unserer großen Überraschung begonnen, zu kanalisieren. Wir sind gekommen, um uns auf die nichtphysischen Wesen / das Einheitsbewusstsein zu beziehen, die sie als Wesen des Lichts oder kurz BOL kanalisiert. Sie haben uns klar gemacht, dass sich die Menschheit an einem Wendepunkt befindet: Wir können den Weg des Urteils, der Trennung und der Angst fortsetzen, oder wir können uns viel schneller und mit viel weniger Leiden entwickeln, indem wir Nichturteil, Einheitsbewusstsein und Liebe wählen. Die BOL möchten mit uns sprechen - so viele von uns wie möglich -, um uns bei der Wahl des Weges der Liebe zu helfen.

Hier ist die erste Nachricht, die sie teilen möchten:

Hallo, liebe Wesen, von denen wir sind, 

Wir möchten von der Nuance zwischen uns und "Liesel" sprechen. Diese Trennung, die Wir durch Sprache implizieren, ist nicht wirklich da; Wir finden es jedoch eine hilfreiche Sprachkonvention. Wenn wir uns zum Beispiel auf „Liesel“ beziehen, meinen wir ihr eher auf Persönlichkeit basierendes Selbst. Wir möchten auch nicht implizieren, dass sie jetzt nicht bei uns ist, während wir sprechen. Sie ist eigentlich immer noch ein Teil von dem, was spricht, aber man könnte sagen, dass sie gerade mehr im Hintergrund ist. Umgekehrt sind wir ein Teil von ihr, der während ihres täglichen Lebens oft im Hintergrund steht. Wir haben uns entschieden, die Pronomen „Wir“ und „Wir“ zu verwenden, wenn diese tiefere Energie spricht, und Liesel und Rob sind gekommen, um uns die „Wesen des Lichts“ zu nennen. Dies ist jedoch wiederum nur eine Konvention. Dieser Name und diese Pronomen haben für uns keine angeborene Bedeutung. Sie sind für uns nur dann wichtig, wenn sie dazu beitragen, dass die Informationen, die wir teilen müssen, entstehen und assimiliert werden..

Wir treten jetzt vollständiger in den Vordergrund und Liesel „wartet in den Flügeln“. Gegenwärtig steht Liesel während eines Teils oder sogar eines Großteils ihres täglichen Lebens im Vordergrund, und wir warten „in den Flügeln“. Natürlich wären alle Menschen am funktionalsten, wenn ihr höheres Selbst, ihre Präsenz oder ihr Bewusstsein (oder wie auch immer Sie uns nennen möchten) in jedem „Jetzt“ -Moment an der Spitze des Fahrzeugs (des Körpers) stehen würden. Dies ist im Wesentlichen volle Erleuchtung. Dies ist die Reise, auf der sich jeder von euch befindet, indem er inkarniert ist. 

Konzentrieren Sie sich jedoch nicht auf das Ziel der Reise, denn wenn das Ziel erreicht ist, wird die Reise nicht mehr benötigt oder ist in Bearbeitung, und die Reise selbst kann am schönsten sein und trägt in der Tat sowohl zur Komplexität als auch zur Tiefe des Ziels bei . Ein Fokus auf das Ziel und nicht auf die Reise stellt ironischerweise sicher, dass das Ziel immer außerhalb der Reichweite bleibt. Aus unserer Sicht, die seitwärts zur Zeit verläuft, finden sowohl die Reise als auch das Ziel (der Zustand der Erleuchtung) gleichzeitig statt. Dies ist ein Widerspruch zum menschlichen Verstand, aber wir sehen Sie gleichzeitig sowohl im Verlauf der Reise als auch in der voll ausgebildeten erleuchteten Version [von Ihnen].

Wir möchten, dass Sie - mit Ihnen, wir meinen alle Menschen - in Kontakt und Gemeinschaft mit der tiefen Wahrheit stehen, die Sie sind, und diese anerkennen. Es könnte Kohäsion genannt werden. Andere Wörter dafür sind Liebe, Gegenwart, Gott oder Einheitsbewusstsein. Keines dieser Wörter kann diese Wahrheit verkörpern. sie können nur darauf hinweisen. Diese tiefe Wahrheit des Zusammenhalts liegt jeder Form zugrunde. Diese Wahrheit ist das energetische Substrat aller Form, das energetische Substrat, auf dem Ihr physisches Gefäß, Ihre inkarnierte Version von sich selbst, artikuliert ist.

Wir werden Ihnen eine weitere Annäherung in Form einer Analogie geben. Stellen Sie sich die Erde und das, was Sie durch die Wissenschaft kennengelernt haben, als die Zusammensetzung der Erde vor. Auf ihrer innersten Kernebene ist die Erde geschmolzenes, flüssiges Magma. Diese Flüssigkeit oder dieses Magma ist extrem energiereich und hat keine angeborene Form. Es hat die Form eines Gefäßes oder einer Struktur, durch die es fließt. 

Im Kern der Erde befindet sich also sozusagen diese flüssige, geschmolzene „Potentialität“. Dies ähnelt dem Einen, der Gegenwart, dem Universum oder Gott. (All diese und viele andere Namen wurden dem gegeben, was der Form zugrunde liegt, können aber letztendlich nie wirklich benannt werden.) Während sich das flüssige Magma danach sehnt, sich auszudrücken und sich innerhalb der Strukturen der Erde zur äußeren Oberfläche hinauf zu bewegen, dort sind Behälter oder Orte, an denen es sich sammelt und als eine Art Reservoir verbleibt. Diese können als Magmakammern bezeichnet werden. Es wird allgemein angenommen, dass sich diese Reservoire unter der Erdoberfläche befinden und an der Oberfläche physikalisch nicht sichtbar sind. 

Für die Zwecke unserer Analogie können diese Magmakammern als einzelne Seelen betrachtet werden. Es gibt also viel Potenzial für eine Fehlinterpretation dessen, was eine Seele ist und wie sie sich auf das Bewusstsein der Einen oder der Einheit bezieht. Unsere beste Annäherung ist zu sagen, dass eine Seele eine geschnitzte Kammer ist, in der sich Magma (Einheitsbewusstsein) angesammelt hat und geflossen ist, eine, die sich im Allgemeinen unter der Oberfläche des Formausdrucks befindet. 

Wenn das Magma vom Kern, vom zentralisierten Ort der Einheit, aufsteigt, gelangt es in diese Behälter, diese Gefäße und Strukturen, die als Magmakammern und für unsere Zwecke auch als solche betrachtet werden könnten Seelen.

 Wenn sich das Magma, die geschmolzene flüssige Erdessenz, weiter in Richtung der Oberfläche des Planeten bewegt, wird es in Strukturen artikuliert, die als geologische Phänomene wie Entlüftungsöffnungen, Vulkane, Calderas und andere Dinge bezeichnet werden. Liesels Bewusstsein ist nicht einmal bekannt mit. Diese Strukturen, die sich an der Oberfläche befinden, können in unserer Analogie als „Lebenszeiten“ oder „Inkarnationen“ betrachtet werden.

 Diese „Inkarnationen“ werden am direktesten von der Seele, dem Magma, gespeist, das sich im Reservoir der Seele angesammelt hat. Wenn sie jedoch zu ihrer wahren Quelle zurückkehren, entstehen sie aus dem Magma des Einen. So wie das Magma immer vom Erdmittelpunkt bis zur oder nahe der Oberfläche durch Vulkane, Entlüftungsöffnungen und alle geologischen Phänomene fließt, die es der Erde ermöglichen, sich auszudrücken, werden diese physischen Strukturen gleichzeitig immer wieder unter und nach innen zurückgedreht in Richtung des geschmolzenen Zentrums zur Wiederanpassung an The One. Dies ist der Geburts-Todes-Zyklus, der auf der Ebene der Form in Ihrer dreidimensionalen Welt gesehen wird.

 Wir freuen uns sehr, diese neue Reise mit Ihnen zu beginnen. Wir sehnen uns danach, weiterhin mit Ihnen zu teilen und zu kommunizieren, während sich das Wunder des Lebens von den Eingeschlossenen entfaltet.


Wisse immer, dass unsere Liebe wirklich mit dir ist, denn unsere Liebe bist wirklich du.

-------------------------------------------------- --------------------------------------------------

A Channeled Message from the Beings of Light Regarding the US Capitol Events

10JAN

As channeled from the Beings of Light Through Liesel.

“If you find yourself struggling with thoughts and judgments of condemnation of your fellow human, Donald Trump, and also those fellow humans who acted out their belief in him at the Capitol building (just to be clear We are   referring to condemnation of actions taken by him or them, We are referring to condemnation of the essence of him and them as human beings), We have this to share:

Do not allow the ego to use these events as an opportunity to mount an intern insurrection against the Unity Consciousness arising within you by convincing you that those who act lovelessly are unlovable.  Not only are all beings lovable, more accurately, all beings ARE love. We would like to encourage you to remember that even the being that you call Donald Trump, contains within him the Spark of Light, and contains within him, at the deepest level, this same energy that We are that is now speaking through Liesel, and that is also within you and is also in all beings.  There is a tremendous amount of perception coming toward this individual called Donald Trump, and his ardent followers, that actually blocks him and them from the possibility of accessing this energy.  This ‘blocking’ can actually come from well-intentioned individuals, such as yourself because you perceive him and them not truly as fellow humans with souls, but rather, only as the conglomeration of the behaviors and thought-forms that Trump has given rise to and given voice to in your third-dimensional world.  By perceiving him and them solely as this collection of behaviors and thought forms, and not holding the possibility for the Spark of Light within him and them to arise, you actually help to create that which you desperately hope to avoid.  In this way, the magnified ego that is so vividly apparent within Donald Trump brings out the ego not only within many of his followers, but also within many of you. This is, ultimately (and this may not be fathomable to the human mind), a wonderful thing.  There is much that is being ‘drawn out’ in your world.  Just as a boil may come to the surface of the skin, or poison may be drawn out of a wound, the human collective mind is awash with many poisons which Spirit is currently attempting to draw out.  However, many of you forget this bigger picture and instead only focus on the poisons themselves.  Indeed, the very fact that these poisons are so prevalent in your world is positive evidence of the collective body of humanity purging these poisons from within itself.

If you perceive poisons within the world, realize that they cannot be remedied with adversarial energy.  The only antidote is love.  Adversarial energy always creates more of the very thing it opposes.  So, be very mindful of how you, yourself, maybe introducing poison into the world. 

If you perceive darkness in the world, do not fight the darkness, as the fight itself will inherently contain elements of the darkness.  Instead shine light intensely, bravely, and with relentless love. Create so much illumination around the pockets of darkness, that it is clear for all to see what those pockets are, and they will dissolve in the power of this glaring brilliance.  Also, allow for grace and forgiveness for yourself if you are temporarily overcome by the ego during this collective process of purging, and remember that to judge yourself is the same as to judge others, as there is really only the One.

And finally, a dear part of Us who you call Jesus has this to share:
‘I did not teach the people by rooting out the darkness within them.  I taught the people by seeing even the faintest spark of light within them and nurturing and fanning that spark, until they, themselves, could begin to perceive it and continue to stoke the fire from within.’ “